Umfassende Beratung durch hochkarätige Besetzung

Eichhof-Stiftung Lauterbach präsentiert sich am Osthessischen Gesundheitstag in Fulda.

Besucher des Gesundheitstages in Fulda können sich vom gesamten Spektrum an Möglichkeiten, die die Eichhof-Stiftung in Lauterbach u. a. mit dem Krankenhaus Eichhof zu bieten hat, direkt am Stand informieren.

Die Eichhof-Stiftung Lauterbach wird sich am Samstag, 2. Februar, auf dem 7. Osthessischen Gesundheitstag in der Esperantohalle in Fulda erneut mit Aktionen und kompetenten Ansprechpartnern den Besuchern präsentieren. Von 10 bis 18 Uhr stehen im Wechsel Chefärzte, die Pflegedirektion und das Qualitätsmanagement sowie leitende Experten verschiedener Fachdisziplinen für individuelle Fragen zur Verfügung und geben Auskunft über das medizinische Portfolio und aktuelle Erkenntnisse in der Medizin.

Neu ist in diesem Jahr, dass zwei Auszubildende des Krankenhauses Eichhof, das erst jüngst die Umbau- und Sanierungsarbeiten für alle Fachbereiche abgeschlossen hat, zu den Ausbildungsmöglichkeiten am Haus Auskunft geben. „Wir sind ein modernes Unternehmen und bilden neben medizinischen Fachangestellten vor allem Gesundheits- und Krankenpfleger aus“, erklärt Pflegedirektorin Kathrin Kleine. Die vielfältigen Einsatzbereiche der Fachangestellten, zum Beispiel in den unterschiedlichen Ambulanzen, in der Sterilisation, auf den Stationen und in der Notaufnahme sowie die abwechslungsreiche Arbeit der Gesundheits- und Krankenpfleger in einem Krankenhaus könnten von Auszubildenden viel authentischer an Interessierte vermittelt werden, „zumal unsere Nachwuchskräfte während ihrer jeweiligen Ausbildung alle Stationen durchlaufen“, wirbt Kleine für einen Besuch am Stand 27.

„Wir nehmen das Thema des Gesundheitstages „Gesundheit und Lebensqualität“ für bare Münze und haben uns erstmals dazu entschlossen, das gesamte Portfolio unserer Stiftung zu zeigen“, informiert die Leiterin des Qualitätsmanagements Sonja Seeger. Mit der Sozialstation Eichhof und dem Angebot des zur Eichhof-Stiftung gehörenden  Seniorenzentrums Schlitzerland haben die Organisatoren für den Auftritt auf der Gesundheitsmesse in Fulda ein komplettes Paket geschnürt. Neben vielfältigen Informationen zum Leistungsspektrum, den Fachabteilungen, zum Thema Krankenhaushygiene und Patientensicherheit können die Besucher mit einem am Einlass übergebenen Laufzettel zur Messung von Körpergröße, Taillenumfang, Blutzucker- und Cholesterinspiegel zum Stand der Eichhof-Stiftung Lauterbach kommen. Zusätzlich wird es dort auch ein Glücksrad geben, an dem es kleine „Give-aways“ zu gewinnen gibt.

Die gute Resonanz des Osthessischen Gesundheitstages in der Bevölkerung hat uns dazu bewogen, die hohe medizinische Kompetenz unseres Hauses auch über die Grenzen Lauterbachs hinaus zu präsentieren. Dass wir mit unseren kompetenten Medizinern und auch Auszubildenden vor Ort sind und dem Publikum in Fulda persönlich Rede und Antwort stehen, beweist, wie wichtig uns dieses Forum ist", erklärt der Verwaltungsdirektor Dr. Christof Erdmann.