Regionalzentrum Alsfeld

Das Regionalzentrum Alsfeld der Vogelsberger Lebensräume gGmbH besteht seit 2001 auf dem Gelände an der „ Goldschmiedswiese“ in Randlage zum Stadtzentrum Alsfeld. Es bietet ein qualifiziertes Angebot an individuellen, bedarfsgerechten Unterstützungsleistungen für Vogelsberger Bürger*innen mit psychischen- und Abhängigkeitserkrankungen. Das Regionalzentrum Alsfeld versteht sich als Anlaufstelle für Menschen mit Beratungs- und Unterstützungsbedarf, als stadtteilbezogener und lokaler Begegnungsort und als Raum für soziales und gesellschaftliches Zusammenleben.

Die unterschiedlichen Unterstützungsanliegen der Menschen versuchen wir im Zentrum mit unserem Beratungsangebot (Psychosoziale Kontakt- und Beratungsstelle/PSKB) herauszuarbeiten und daraus gemeinsam passgenaue Hilfen zu entwickeln.

Innerhalb des Regionalzentrums Alsfeld wird mit der Tagesstätte ein tagesstrukturierendes Angebot vorgehalten, welches den angemeldeten Personen  das  Leben und Erleben in Gemeinschaft tagsüber ermöglicht. Durch den Betrieb des „Bistro Cafe Kunterbunt“ innerhalb der Tagesstätte öffnet sich das Zentrums dem nachbarschaftlichen Umfeld und ermöglicht „Normalisierung“ in der alltäglichen Begegnung.

Die aufsuchende Unterstützung von Menschen in ihrer eigenen Häuslichkeit wird von hier aus für den Altkreis Alsfeld organisiert. Die Mitarbeiter*innen haben im Zentrum ihre Büroräume.

In unmittelbarer Nähe wird ein Wohnhaus mit 6 Plätzen für Menschen mit psychischer Beeinträchtigung betrieben, die auch im RZ Alsfeld ihre Tagesstrukturbedarfe decken können.

Theodor-Heuss-Straße 3
36304 Alsfeld

Hier finden Sie Ihren Weg zu den Vogelsberger Lebensräumen. Klicken Sie auf "Größere Karte ansehen" und planen Sie Ihre Anfahrt per Google-Maps.