Sie sind hier » Vogelsberger Lebensräume » Familienhilfe, Jugendhilfe und ambulante Betreuungen für junge Volljährige

Familienhilfe, Jugendhilfe und ambulante Betreuungen für junge Volljährige


Seit vielen Jahren beraten und betreuen die Vogelsberger Lebensräume junge, psychisch erkrankte Erwachsene und Familien mit einem psychisch erkrankten Elternteil im Rahmen ihrer sozialpsychiatrischen Angebote (Betreutes Wohnen, Tagesstätte, Wohnheim, Begleitetes Wohnen in Familien, Betreutes Wohnen Sucht).

Auf der Grundlage dieser langjährigen Erfahrungen machen die Vogelsberger Lebensräume ab 1. Januar 2010 spezifische Angebote für Kinder, Jugendliche, junge Erwachsene und Familien.

Kostenträger und Finanzierung der Leistung

Die Leistungen der Sozialpädagogischen Einzelfallhilfe für junge Menschen und der Sozialpädagogischen Familienhilfe werden auf der Grundlage des SGB VIII erbracht und durch den Träger der Jugendhilfe finanziert.

Die Leistungen des Betreuten Wohnens werden ab dem 23. Lebensjahr auf der Rechtsgrundlage des SGB XII Eingliederungshilfe (§§ 53-60) erbracht. Damit verbunden ist die Verpflichtung, sich im Rahmen der bestehenden Rechtsvorschriften (§§ 82-96) mit seinem Einkommen und Vermögen an der Finanzierung der Leistungen zu beteiligen. Eine wirtschaftliche Prüfung wird seitens des Kostenträgers durchgeführt.

Kooperation

Durch die fachspezifische Vernetzung der Vogelsberger Lebensräume und der Jugend- und Drogenberatung - Suchthilfe im Vogelsbergkreis können spezielle Betreuungen für Kinder, Jugendliche und Familien mit Doppeldiagnosen angeboten werden. Für die Themenkomplexe Psychische Erkrankung und Sucht bietet die Form der Tandembetreuung viele Vorteile.

Gerne beraten wir Sie bei offenen Fragen.   

Julia Drews - Leitung
Julia Drews
Leitung

Eichhofstraße 1
36341 Lauterbach

Tel.: 06641 9668-25
Fax.: 06641 9668-30

» eMail