Kurzfristig erfolgte Anpassung des Infektionsschutzgesetzes – Wichtige Informationen für Besucherinnen und Besucher im Seniorenzentrum Schlitzerland

Sehr geehrte Damen und Herren,

der Bundesgesetzgeber hat in der letzten Woche das Infektionsschutzgesetz angepasst und in § 28b eine Regelung u.a. für Besuche in Pflegeheimen geschaffen. Diese wird nach Veröffentlichung im Bundesanzeiger noch in dieser Woche in Kraft treten.

In dem für unsere Einrichtung maßgebendem Absatz 2 steht zusammengefasst:

Besucher dürfen – unabhängig vom Impfstatus - das Pflegeheim nur betreten, wenn sie getestet sind und einen Testnachweis mit sich führen.

Die bisher geltende Regelung nach der hessischen Coronavirus-Schutzverordnung, wonach ein Betreten der Einrichtung auch mit einem Impfnachweis bzw. Genesens Nachweis möglich war, wird zum Schutz der Bewohner durch diese strengere Regelung abgelöst. Somit müssen alle Besucher unabhängig vom Impfstatus jederzeit einen aktuellen Testnachweis haben und am Eingang zu unserer Einrichtung vorweisen. Dieser Test darf im Falle eines Schnelltests nicht älter als 24 Stunden, und im Falle eines PCR-Tests nicht älter als 48 Stunden sein.

Der Gesetzgeber unterscheidet an dieser Stelle auch nicht mehr, um welche Art von Besuchen es sich handelt. Eindeutig geregelt ist, dass Bewohner selbst keine Besucher sind. Somit gilt diese Regelung auch für Ärzte, Therapeuten und andere Personen, die aus beruflichen Gründen die Einrichtung betreten möchten.

Selbstverständlich bieten wir Ihnen wie bisher auch an, sich von uns testen zu lassen.

Um Besuche und Testungen koordinieren zu können, ist es dringend erforderlich ihren Besuch einen Tag zuvor (Montag bis Freitag) von 8:30 Uhr bis 16:45 Uhr in der Einrichtung bei der Sozialen Betreuung telefonisch unter der Telefon-Nr.: 0151-14365258 anzumelden.

Wir bitten Sie um Verständnis. Für Fragen rund um die Besuchsregelungen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Schlitz, 22.11.2021

Klaus Schaefer

-Einrichtungsleitung-


Stiftliches Seniorenzentrum Schlitzerland

Wenn Sie oder Ihre Angehörigen nicht mehr zu Hause leben können, steht Ihnen das Stiftliche Seniorenzentrum Schlitzerland Gemeinnützige GmbH zur Verfügung. Die Einrichtung verfügt über 68 Pflegeplätze in der ältere Menschen rund um die Uhr betreut werden. Aufgrund der großzügigen Raumgestaltung strahlt unsere Einrichtung eine familiäre Atmosphäre aus.

Unter dem Motto „Viel Sinn für Gemeinschaft“ ist unser freundliches Personal darauf bedacht, dass sich unsere Bewohner stets wohl und heimisch fühlen. Dazu tragen regelmäßige Fortbildungen und innovative Pflege- und Betreuungskonzepte bei, wie z. B. fachgerechte Betreuung von Menschen mit Orientierungs- und Gedächtnisschwierigkeiten.

Innerhalb des Hauses halten wir verschiedene Angebote, wie Spiel- und Gedächtniskreis, Geburtstagsfeiern sowie diverse andere Hausfeste, für Sie bereit. Darüber hinaus organisieren wir Ausflüge für unsere Bewohner. Zusätzliche Betreuungskräfte nach § 43b SGB XI, die von den Pflegekassen gesondert finanziert werden, erweitern unser Angebot im Rahmen der sozialen Betreuung. Die Pflege wird fachlich kompetent nach dem allgemein anerkannten Stand medizinisch-pflegerischer Erkenntnisse erbracht. Für uns steht die aktivierende und rehabilitierende Pflege im Vordergrund, die stets die Lebensqualität und Zufriedenheit unter Berücksichtigung der Biografie und Lebensgewohnheiten unserer Bewohner zum Ziel hat.

Auch im Bereich der Kurzzeit- bzw. Verhinderungspflege bieten wir individuelle Pflege und Betreuung an.