Radiologie Nordhessen - Das Radiologie-Netz

Eine der elementarsten Voraussetzungen für die richtige Behandlung des Patienten ist die richtige Diagnose. Hier vertraut das Krankenhaus Eichhof auf die etablierte radiologische Expertise der Radiologie Nordhessen. Unterstützt wird diese durch das professionelle Team aus Medizinisch-Technischen Radiologieassistenten (MTRA) und Medizinischen Fachangestellten (MFA) des Krankenhauses Eichhof.

Der Funktionsbereich Radiologie ist mit hochwertiger digitaler Medizingerätetechnik ausgestattet: Multislice-Computertomograf (16-Zeilen-CT), digitales konventionelles Röntgen mit Durchleuchtungseinheit sowie einer mobilen Röntgeneinheit. Der moderne Computertomograf führt aufgrund seiner Mehrzeilen-Technologie und Schnelligkeit zu einer Reduktion der Strahlenbelastung bei sehr guter Bildqualität.

Durch die digitale Aufnahmetechnik und Archivierung stehen neben den CT-Untersuchungen auch die Röntgenaufnahmen ohne Zeitverzögerung zur Verfügung und können von weiterbehandelnden Fachbereichen sowie im OP am Monitor direkt eingesehen werden.

Auf diese besonders im Notfall wichtige Schnelligkeit muss auch außerhalb der Dienstzeiten nicht verzichtet werden. Die stationäre radiologische Versorgung der Patienten mittels Computertomografie wird durch die Radiologie Nordhessen 24 Stunden am Tag sichergestellt. Zusätzlich stellt die Radiologie Nordhessen mit ihren sehr erfahrenen Radiologen und Neuroradiologen die ambulante Versorgung der Region am Krankenhaus, derzeit an 2 Tagen in der Woche, sicher.